Arbeitshilfen

Material zur Vorbereitung

Das Landeskirchenamt stellt Ihnen Material zur Vorbereitung auf ein Jahresgespräch zur Verfügung. Die Vorbereitungsbögen dienen der individuellen Vorbereitung auf das Gespräch. Sie wurden nach den Ergebnissen der Evaluation neu gestaltet.

Vorbereitungsbögen

Die Vorbereitungsbögen  helfen Ihnen, sich auf das Jahresgespräch vorzubereiten. Sie nennen wichtige Fragen und mögliche Themen des Gespräches. Wir empfehlen Ihnen, etwa zwei Wochen vor dem Gesprächtermin den Vorbereitungsbogen zu benutzen. So können Sie Ihre Anliegen vorbereiten und im Jahresgespräch zur Sprache bringen.

Das Wichtigste im Überblick - Die Handreichung zur Durchführung von Jahresgesprächen

Handreichung zur Durchführung der Jahresgespräche bietet alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

  • Was sind Jahresgespräche?
  • Welche Themen werden in Jahresgesprächen erörtert?
  • Wie oft werden Jahresgespräche geführt?
  • Welche Mitarbeitende nehmen an Jahresgesprächen teil?
  • Ist die Teilnahme an Jahresgesprächen verpflichtend?
  • Welche Leitungspersonen führen die Jahresgespräche?
  • Was ist bei der Vorbereitung des Gesprächs zu beachten?
  • Wie lange dauert ein Jahresgespräch?
  • Wie sind Zielvereinbarungen zu formulieren?
  • Was passiert in außergewöhnlichen Situationen?
  • Wer erfährt etwas über den Inhalt des Jahresgesprächs?
  • Was wird schriftlich festgehalten?

Jahresgespräche finde ich gut,

birgit_luley
Birgit Luley Bild: privat

weil hier einmal im Jahr ein strukturiertes 4-Augen-Gespräch in einer störungsfreien Atmosphäre zwischen mir als Vertreterin des Kirchenvorstands und den Mitarbeitenden in unserer Gemeinde stattfindet. Wir sprechen über die Arbeitssituation und entwickeln Möglichkeiten der Problemlösung. Perspektiven der beruflichen Fortentwicklung werden deutlich, Entwicklungspotentiale gefördert. Die Mitarbeitenden bekommen eine Rückmeldung zu der geleisteten Arbeit.

Jahresgespräche bieten so die Chance, dass die Zusammenarbeit zwischen Vorgesetztem und Mitarbeitern sich nachhaltig verbessert. Positiv bewerte ich auch, dass die getroffenen Zielvereinbarungen schriftlich festgehalten werden und einen verbindlichen Charakter haben.

Birgit Luley, Kirchenvorstandsvorsitzende der Christus-Kirchengemeinde, Belm

Ansprechpartnerin für Anmeldung und Organisation

Doris Wicher
Doris Wicher